BSTÄNDIG HOTLINE 05 99 789 00

 

FES in Alltag und Therapie

Funktionelle Elektrostimulation in Alltag und Therapie

Gemäß aktueller neurowissenschaftlicher Erkenntnisse setzen ÄrztInnen und TherapeutInnen bei neurologischen Krankheitsbildern immer häufiger Versorgungssysteme zur Neurorehabilitation ein, die auf Basis der funktionellen Elektrostimulationfunktionieren. Dabei werden periphere Nerven in den Extremitäten (Unterschenkel, Unterarm, ...) via Hautoberfläche stimuliert, wodurch sowohl ein direkter Funktionsersatz als auch ein Wiedererlernen und eine Verbesserung der beeinträchtigten motorischen Funktion erreicht werden kann.

Dies wird durch eine hohe Wiederholungszahl der Aktivität betroffener Muskeln erreicht, was zu einer Neuanordnung im zentralen Nervensystem führt (Neuroplastizität).

Die international bewährten FES-Systeme von Bioness sind hochentwickelte Therapie- und Alltagshilfen, die in puncto Qualität und Komfort unerreicht sind. Im Vergleich zu konventionellen Stimulationssystemen hat Bioness eine einzigartige Möglichkeit entwickelt, statt mit herkömmlichen Klebe-Elektroden hautschonende Baumwollelektroden zu verwenden. Damit kann nun höchster Nutzen mit maximalem Komfort im Alltag gewährleistet werden.

Erhältliche Systeme

  • Bioness H200
    Handrehabilitationssystem für Klienten mit Lähmungen oder Kontrakturen im Bereich der Unterarmmuskulatur
  • Bioness L300 Go (Unterschenkelsystem)
    Fußhebersystem für Klienten mit Fallfuß
  • Bioness L300 Go Plus Upgrade (kombiniertes Unterschenkel- und Oberschenkelsystem)
    Fußhebersystem für Klienten mit Fallfuß und Knieinstabilität
  • Bioness L300 Go Plus Stand Alone (Oberschenkelsystem mit Verwendung eines Fußsensors)
    Fußhebersystem für Klienten mit Knieinstabilität und Schwäche der Oberschenkelmuskulatur

image alt text
Anrufen E-Mail Anfahrt