Schröpfkopf mundgeblasen

-

Artikelnummer
62017
€  10,20
Add to favorites

Schröpfkopf, ohne Olive, ohne Gummiball, mundgeblasen.

Beim Schröpfen wird mit Hilfe von Saugglocken (Sauggläsern, Schröpfgläsern) ein Unterdruck auf bestimmte Hautareale erzeugt. So entsteht ein Reiz im Organismus, der Blockaden auflöst.

Das Schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen. Die Durchblutung der Haut- und Muskelschichten wird gefördert, der Blutfluss und die Lymphflüssigkeit werden angeregt, Stauungen werden aufgelöst, wodurch Schmerzen gelindert werden können.

Schröpfköpfe werden mit Hilfe eines Vakuums auf der Haut angebracht. Dieses Vakuum entsteht durch einen Saugball, oder bei geschlossenen Gläsern durch erwärmte Luft im Inneren der Schröpfköpfe.

Folgende Warnhinweise sind unbedingt zu beachten!

  • Die Schröpfköpfe dürfen nicht länger als 10 Minuten auf der Haut angebracht werden.
  • Wenn Schröpfköpfe durch das Verbrennen von Watte oder ähnlichem erwärmt werden, müssen diese Mittel aus den Schröpfköpfen entfernt werden, bevor die Schröpfköpfe beim Patienten verwendet werden.
  • Die Schröpfköpfe müssen hygienisch behandelt werden, um Kreuzinfektionen zu vermeiden. Die Reinigung kann beispielsweise in der Spülmaschine oder mit hochprozentigem Alkohol erfolgen.
  • Die Schröpfköpfe müssen hygienisch auf der Haut angebracht werden.
  • Keine beschädigten Schröpfköpfe verwenden!
  • Schröpfen nicht im Gesicht durchführen!

Erhältliche Größen:

  • ca. 3,5 cm Ø
  • ca. 4,4 cm Ø
  • ca. 5,0 cm Ø

Lieferumfang: 1 Schröpfglas, mundgeblasen, ohne Olive, ohne Gummiball

Bitte führen Sie die gewünschte Größe bei Ihrer Bestellung im Feld "Bemerkungen" an.