Exopulse Mollii Suit – Neuromodulationsanzug zur Tonusregulation

Der weltweit erste Neuromodulationsanzug ist ein persönliches Medizinprodukt, das für die transkutane unterschwellige Ganzkörper-Elektrostimulation verwendet wird. Er beruht auf dem Prinzip der reziproken Hemmung. Diese neuromodulierende Stimulation ist eine nicht invasive und nicht medikamentöse Maßnahme mit weniger Nebenwirkungen im Vergleich zu herkömmlichen invasiven und medikamentösen Behandlungen bei Spastik. Dank des „Gate Control“-Mechanismus werden zudem durch Spastiken hervorgerufene chronische Schmerzen gemindert. Sein Verwendungszweck ist die Verringerung von Spastiken, die Aktivierung schwacher Muskeln, sowie die Minderung damit verbundener chronischer Schmerzen.

Austestung für folgende Patientengruppen möglich

  • Multiple Sklerose (MS)
  • Zerebralparese
  • Schlaganfall
  • Rückenmarksverletzungen

Verwendungszweck

  • Entspannung spastischer Muskeln
  • Erhaltung oder Erweiterung des Bewegungsumfangs
  • Aktivierung und Reaktivierung von Muskeln
  • Minderung eines Tremors
  • Erhöhung der lokalen Durchblutung
  • Symptomatische Linderung und Management chronischer Schmerzen

 

Welche Konfigurationen des Exopulse Mollii Suits gibt es?

  • Erhältlich in 37 Größen von Größen für 2- bis 3-Jährige, einschließlich weiterer Größen für Kinder, und bis zu 5XL für Frauen und Männer.
  • In jedem Anzug sind 58 Elektroden integriert für die Stimulation von 40 Muskelgruppen

Wie funktioniert der Exopulse Mollii Suit?

Aufgrund einer neurologischen Erkrankung erhält der antagonistische Muskel kein Signal zur Entspannung, sondern wird mit der Zeit spastisch. Eine selbstständige Koordination ist dadurch erschwert und Schmerzen können die Folge sein. Der Exopulse Mollii Suit ist ein Neuromodulationsanzug, der die reziproke Hemmung der Muskeln aktivieren kann. Dieser Reflexmechanismus erzeugt durch den Impuls eines elektrischen Signals eine Entspannung des antagonistischen Muskels. Darüber hinaus wird auch die Renshaw-Zelle stimuliert, wodurch eine feinere Abstimmung der Muskeln ermöglicht und eine Übererregung verhindern werden kann.

Wie wird der Exopulse Mollii Suit im Alltag verwendet?

Der Anzug ist für den Gebrauch im häuslichen Umfeld vorgesehen und lässt sich wie ein gewöhnliches Kleidungsstück im Alltag tragen. Er ist sehr anwenderfreundlich und kann vom Patienten oder der Pflegekraft zu Hause oder in einem klinischen Umfeld durch einfachen Druck auf die Play-Taste aktiviert werden. Empfohlen wird eine tägliche Anwendung von einer Stunde (soweit nicht anders vom Arzt verordnet). Der positive Effekt kann bis zu 48 Stunden andauern und eine Physiotherapie, ein Training oder vergleichbare Aktivitäten sind in dieser Zeit empfohlen, um mit der neu gewonnenen Bewegungsfreiheit möglichst effizient zu arbeiten.

Wann sollte der Exopulse Mollii Suit nicht eingesetzt werden?

Der Exopulse Mollii Suit ist nicht anzuwenden:

  • Wenn der Anwender elektronische Medizinprodukte oder Geräte implantiert hat, die von Magneten gestört werden können, beispielsweise Shunts.
  • Zusammen mit elektronischen, lebenserhaltenden Geräten oder Geräten, die im Hochfrequenzbereich betrieben werden.
  • Zusammen mit EKG-Geräten. Es besteht die Gefahr, dass der Exopulse Suit die Funktion der vorstehend genannten Gerätetypen stört.

Verwenden Sie Exopulse Suit in Verbindung mit einem der folgenden Umstände nur nach vorheriger Konsultation eines Arztes:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Malignität (Krebserkrankung)
  • Infektionskrankheiten
  • Fieber
  • Schwangerschaft
  • Hauterkrankung, Ausschläge oder andere Hautprobleme
  • Gemeinsam mit einem anderen Medizinprodukt oder medikamentösen Behandlungen.

Kontakt

Bei bständig bieten wir Ihnen individuelle Beratungstermine an. Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.

bständig competence center 1 (BCC1)
Ranftlgasse 9 / 3. OG
1170 Wien
E-Mail: neuroreha(at)bstaendig.at

Christof Ullrich, MSc
Neurorehabilitation und Medizintechnik
Telefon 0664 846 14 49
E-Mail c.ullrich(at)bstaendig.at

Maria Egger, MSc
Neurorehabilitation Specialist
Telefon 0664 88 694 954
E-Mail m.egger(at)bstaendig.at