BSTÄNDIG HOTLINE 05 99 789 00

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Paul Bständig GmbH für den Warenvertrieb im Online-Shop

Paul Bständig GmbH
Strohbogasse 8
1210 Wien 
Tel 01/405 35 43
Fax 01/406 81 02
www.bstaendig.at
office@bstaendig.at 
HG Wien FN 74606 S
DVR.Nr. 663867
UID Nr. ATU 15019708
ARA-Lizenz Nr. 951


I.
Geltung

Für alle Verträge, die über den Online-Shop der Paul Bständig GmbH geschlossen werden, gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 
Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten schriftlich und ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. 
Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt. 

II.
Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop versteht sich unverbindlich und freibleibend. 
Von diesen AGB abweichende mündliche Zusagen, Nebenabreden und dergleichen, insbesondere solche, die von Verkäufern, Zustellern, etc., abgegeben werden, sind für uns nicht verbindlich. 
Durch Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Produkte ab. Nach Abschluss der Bestellung erhält der Kunde eine automatisch versendete Bestellbestätigung per E-Mail, die ihn über den Eingang der Bestellung informiert. 

III. 
Gewährleistung

Unsere Gewährleistung erfolgt auf Grundlage des Gewährleistungsgesetzes in der Fassung 2011. Rücktrittserklärungen, Kündigungen, Mangelanzeigen, Schadensmeldungen etc. bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.
Die Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen; insbesondere bei unsachgemäßer Handhabung, Fehlbedienung oder nicht genehmigten Reparaturversuchen. 
Gewährleistungsansprüche des Kunden erfüllen wir bei Vorliegen eines behebbaren Mangels nach unserer Wahl entweder durch Austausch, Reparatur innerhalb angemessener Frist oder Preisminderung. Schadenersatzansprüche des Kunden, die auf Behebung des Mangels zielen, können erst geltend gemacht werden, wenn wir mit der Erfüllung der Gewährleistungsansprüche in Verzug geraten sind. 

IV. 
Widerrufsbelehrung 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.  
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Paul Bständig GesmbH, Strohbogasse 8, 1210 Wien, Tel 05 99 789 14, E-Mail office@bstaendig.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Von der Rückgabe ausgeschlossen sind:

  • Versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (Hygiene- und Pflegeartikel wie Cremen, Inkontinenzprodukte etc.)
  • Geöffnete bzw. entsiegelte Steril- und Medizin-Produkte
  • Waren, deren Verfallsdatum überschritten wurde

Rücksende-Adresse: 
Paul Bständig GesmbH
Retouren – Internet 
Strohbogasse 8
1210 Wien

Download Muster-Widerrufsformular

V. 
Preis

Alle von uns genannten Preise sind verbindlich, in Euro angegeben und verstehen sich, sofern nicht anders ausdrücklich vermerkt, inklusive MwSt. Preisänderungen und Fehler bleiben vorbehalten. Versandkosten sind im Preis nicht enthalten.  

VI. 
Lieferung

Die Bedingungen der Lieferung sind auf unserer Internetseite www.bstaendig.at unter Lieferbedingungen angeführt. Sachlich gerechtfertigte und geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, können unsererseits vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für zumutbare Lieferfristüberschreitungen. 
Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware unverzüglich an die vom Kunden angegebene Lieferadresse innerhalb von 5 Werktagen in Österreich. Sollte die Paul Bständig GmbH während der Bearbeitung der Bestellung Kenntnis darüber erlangen, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, so wird der Kunde darüber unverzüglich schriftlich per E-Mail informiert. 

VII. 
Zahlung

Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung der Ware per Kreditkartenzahlung, Vorauskassa oder Nachnahme bei Abgabe der Bestellung. 

VIII. 
Erfüllungsort

Erfüllungsort ist die vom Kunden bekanntgegebene Lieferadresse. 

IX.  
Produkthaftung

Hier gelten die Bestimmungen des zum Zeitpunkt des Verkaufsabschlusses gültigen Produkthaftungsgesetzes.

X. 
Eigentumsvorbehalt und dessen Geltendmachung

a) Alle Waren und Sachen werden von uns unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
b) Bei Zurückforderung bzw. Zurücknahme der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Sache durch uns liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag vor, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Bei Warenrücknahme sind wir - unbeschadet weiterer Ansprüche - berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen.
c) Die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren darf der Käufer weder verpfänden noch sicherungshalber übereignen. Bei etwaigen Pfändungen oder sonstiger Inanspruchnahme durch dritte Personen ist der Käufer verhalten, unser Eigentumsrecht geltend zu machen und uns unverzüglich zu verständigen.
d) Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

XI. 
Gefahrenübergang
Wenn der Unternehmer die Ware übersendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsauftrag geschlossen, ohne dabei seine vom Unternehmer vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über. Mangels anderer Vereinbarung erwirbt der Verbraucher zugleich mit dem Gefahrenübergang das Eigentum an der Ware.

XII. 
Datenschutz, Adressenänderung und Urheberrecht

a) Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag mit enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden.
b) Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohnadresse bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.
c) Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen bleiben ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen stets unser geistiges Eigentum; der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte.

XIII. 
Vertragssprache
Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

XIV. 
Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. 

XV. 
Änderungsvorbehalt

Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Bestimmungen oder Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen notwendig ist. 

XVI. 
Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht.

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für den bständig Online-Shop. 

08/2015

image alt text